Seite auswählen

Materialmix im kleinen Duschwannenbad

Die Herausforderung

Ein denkmalgeschütztes Haus sollte von innen komplett renoviert werden. Neben den zwei vorhandenen Bädern sollte ein drittes entstehen, und zwar im Gartengeschoss. Zentrale Wünsche des Bauherren waren neben dem obligatorischen WC eine Badewanne und Duschmöglichkeit sowie ein Waschplatz mit Stauraum.

Das Ergebnis

Ein kleiner Raum im Gartengeschoss wurde installationsmäßig als Bad vorbereitet. Um das geringe Platzangebot optimal auszunutzen, wurde eine kombinierte Badewannen-Dusch-Lösung eingebaut. So entstand Raum für einen maßgefertigten Einzelwaschplatz mit großzügigem Unterschrank. Das Nussbaumholz wurde speziell für den Bauherren ausgewählt. Die Gestaltung des neuen Bades lebt insbesondere von einem Kontrast aus großformatigen, brasilianischen Schieferplatten und italienischem Glasmosaik.

Gefällt Ihnen, was Sie sehen?

Sind Sie an einer Beratung interessiert?

So können Sie mich kontaktieren


E-Mail

Telefon

+49 (0) 211 / 36792888

Telefax

+49 (0) 211 / 2610004

Xing